Aktien-Sparplan bei Trade Republic

Aktien Sparpläne bei Trade Republic

TAP, TAP, SAVE

Endlich ist es soweit, Trade Republic* führt als erster deutscher Broker kostenfreie Aktien-Sparpläne ein!

Ab sofort kann man bei Trade Republic* etwa 1.000 Aktien kostenfrei besparen. Man kann bereits mit nur 10  € Mindestanlage Amazon, Apple, Facebook, Google, Microsoft, Netflix, Tesla & Co besparen.

Wie man einen Aktien-Sparplan anlegen kann:
1. Öffne Die Trade Republic App.
2. Wähle über die Such- und Filterfunktionen eine Aktie aus, die Du besparen möchtest.
3. Tippe auf “Sparplan erstellen”.
4. Lege das Intervall, das gewünschte Startdatum und den gewünschten Sparbetrag fest.
5. Eingabe bestätigen und los sparen.

Hier findest du eine Liste welche Aktien du besparen kannst.

Tipp: Mit STRG+F in der PDF kannst du ganz leicht nach deinen Aktien suchen ob diese besparbar sind.

FAQ zu den Aktien Sparpläne

Der Handel der Aktien und ETFs in der Trade Republic erfolgt über das an der Börse Hamburg betriebene elektronische Handelssystem LS Exchange. Die Kursqualität wird börslich überwacht. Die Spreads sind an den Referenzmarkt XETRA, soweit dort handelbar, gebunden.

Derivate handelst Du außerbörslich mit dem Emittenten HSBC.

Quelle: Trade-Republic

Über die Trade Republic App kannst Du Aktien und ETFs börsentäglich von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr und Derivate von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr handeln. Während der Handelszeiten werden Market-, Limit- und Stop-Orders angenommen und ausgeführt. Außerhalb der Handelszeiten können keine Orders platziert und ausgeführt werden.

Der Handel ist grundsätzlich von Montag bis Freitag möglich, davon ausgenommen sind gesetzliche Feiertage. Der genaue Handelskalender wird am Ende eines Jahres für das nächste Jahr festgelegt. Den Handelskalender der LS Exchange findest Du hier:

Handelskalender LSX

Der Handelskalender für den Derivatehandel mit HSBC Trinkaus & Burkhardt entspricht dem der Börse Frankfurt. Den Handelskalender der Börse Frankfurt findest du hier:

Handelskalender Börse Frankfurt

Quelle: Trade-Repbulic

Du kannst die Ausführung Deines Sparplans selbst festlegen. Aus den folgenden Möglichkeiten kannst Du für Dich passgenau wählen: Der monatlichen, zweimal pro Monat stattfindenden oder quartalsweisen Ausführung.

Du kannst auch bestimmen, ob die Ausführung am 02. oder 16. eines Monats erfolgen soll.

Die Ausführung erfolgt am jeweiligen Tag während der XETRA-Öffnungszeiten zwischen 09:00 und 17:30 Uhr. Der genaue Ausführungszeitpunkt richtet sich dabei nach den Herkunftsländern der Basiswerte. Der Ausführungstag wird Dir in Deiner App im Order Manager neben dem zu besparenden Wertpapier angezeigt.

Sparplan-Ausführungen erfolgen nach standardisierten und automatisierten Prozessen. Auch wenn es keine Garantie dafür gibt, die günstigsten Kurse eines Ausführungstages zu nutzen, versuchen wir die langfristig optimalste Ausführung zu gewährleisten.

Quelle: Trade-Republic

Die Raten für Sparpläne werden immer von Deinem Trade Republic Verrechnungskonto abgebucht. Sollte vor der Ausführung nicht genügend Geld auf Deinem Verrechnungskonto zur Verfügung stehen, informieren wir Dich einige Tage vor Ausführung des Sparplans im Order Manager. Ist bis zum Ausführungszeitpunkt nicht ausreichend Geld auf dem Verrechnungskonto, wird der Sparplan nicht ausgeführt. Die nächste Ausführung erfolgt dann bei ausreichendem Guthaben zum nächsten Ausführungszeitpunkt entsprechend dem ausgewählten Sparintervall. Um das zu vermeiden, ist es ratsam, einen Dauerauftrag vom eigenen Girokonto einzurichten.

Quelle: Trade-Republic

Momentan bieten wir noch keinen Lastschrifteinzug vom Referenzkonto an. Du musst daher einen Dauerauftrag bei Deiner Hausbank einrichten oder den entsprechenden Betrag vor Ausführung des Sparplans auf Dein Trade Republic Verrechnungskonto überweisen. Sollte Dein Konto vor Ausführung des Sparplans nicht ausreichend gedeckt sein, wird der Sparplan nicht ausgeführt.

Quelle: Trade-Republic

Durch den Einsatz moderner Technologie und konsequenter Digitalisierung von Prozessen, realisieren wir Kostenvorteile, die wir direkt weitergeben. Bei der monatlichen Ausführung eines Sparplans entstehen keine Gebühren. Nur beim Verkauf wird eine Fremdkostenpauschale von 1 EUR je Trade fällig.

Beim Halten der ETFs fällt die übliche TER (Total Expense Ratio) an. Diese ist im Preis des ETFs schon enthalten und wird Dir nicht separat berechnet.

Wählst Du in den App-Einstellungen die Eintragung von Namensaktien in das Aktienregister, berechnen wir Dir die entsprechende Gebühr gem. des aktuell gültigen Preis- und Leistungsverzeichnisses. Diese Gebühr gilt auch für Aktien, die Du im Zuge eines Aktien-Sparplans erworben hast.

Quelle: Trade-Republic

Beim Kauf einer Aktie über einen Sparplan, versuchen wir immer den ganzen Sparbetrag für Dich anzulegen, auch wenn Dein gewählter Sparbetrag geringer ist als der Wert einer ganzen Aktien.

Kostet eine Aktie zum Ausführungszeitpunkt des Sparplans beispielsweise 25 EUR und Du hast einen Sparplan über 25 EUR pro Ausführung erstellt, erwirbst Du eine ganze Aktie. Steigt der Preis des Wertpapiers bis zum nächsten Ausführungszeitpunkt auf 50 EUR, erwirbst Du mit Deiner Sparrate weitere 0,5 Anteile und besitzt demnach 1,5 Stück. So bauen sich schnell ungerade Positionsgrößen auf.

Beim vollständigen Verkauf einer Aktienposition, bei der Du auch Bruchstücke besitzt, musst Du Folgendes beachten. Zunächst kannst Du über eine Market-, Limit- oder Stop-Order die ganzen Stücke einer Position verkaufen. Für die Verkaufsorder fällt die Fremdkostenpauschale von 1 EUR an. Möchtest Du die verbliebenen Bruchstücke verkaufen, hast Du die Möglichkeit dies über eine Market-Order zu tun. Alternativ behältst Du erstmal die Bruchstücke in Deinem Portfolio. Diese kannst Du auch zu einem späteren Zeitpunkt über eine Market-Order verkaufen.

Für den Verkauf von Bruchstücken fällt keine Fremdkostenpauschale an. Generell kann die Ausführung eines Bruchstückverkaufs bis zu 5 Tage dauern. Du kannst den Ausführungsstatus jederzeit über den Order Manager einsehen. Zwischen der Aufgabe und der Ausführung der Verkaufsorder für die Bruchstücke erscheint neben der Bruchstückposition der Status “Wartend”.

Quelle: Trade-Republic

Fazit

Ich finde es super das Trade Republic* endlich die kostenlose Sparpläne eingeführt hat, dies übt auch Druck auf die anderen deutschen Broker aus um dort mal die Preise dem Jahr 2020 anzupassen.

Die 10€ pro Kauf oder auch für Sparpläne 1,5% Gebühren sind veraltet.

In den USA gibt es schon längst Broker die kostenlos sind und es wird Zeit das Deutschland aufwacht und nachzieht.

Bei meinem Portfolio bespare ich ja fast ausschließlich Sparpläne und begrüße das Update sehr.

 

Derzeit warte ich die nächsten 4-6 Monate ab und vergleiche die Kosten, den Spread muss man beobachten, denn wenn der Spread höher ist als es mit den Gebühren gekostet hätte, dann bringen mir kostenlose Sparpläne auch nichts.

Jeden Monat werde ich eine Spreadliste führen und diese auf meinem Blog veröffentlichen.

Gerechnet habe ich wie viel der Kurs zur jeweiligen Ausführung war und wie viele Anteile ich erworben hätte.

Bei Trade Republic* habe ich den Tagesdurschnittskurs genommen.

Anhand der Heatmap kann ich somit sehen wo ich mehr Anteile erworben hätte.

Werbung*
Wie findest du das neue Update?

Leave a comment

Private Einstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.